cody mylenefarmer
madame global

 

 

Original TitelManon
Dauer252
Zutritt16 J
CastLisette Oropesa, Michael Fabiano, Carlo Bosi, Artur Rucinski, Brett Polegato, Kwangchul Youn
RegieLaurent Pelly / Dirigent: Maurizio Benini
GenreMusic
Produktion 2019 Etats-Unis
VerleihPathé Live SA

Oper

Pariser Belle Époque

Jules Massenet wurde 1884 mit MANON quasi über Nacht zu einem der führenden Opernkomponisten Frankreichs. Mit dem Stoff bediente er die Vorliebe der Belle Époque für Kindfrauen und gefallene Mädchen. Manon ist zugleich unschuldig und gefährlich, naiv und verführerisch, begehrenswert und verachtenswert. Des Grieux verfällt ihr vollkommen; aber die Liebe zwischen dem einfachen Mädchen und dem adeligen Chevalier bleibt unmöglich. Die schöne Manon kann den Verlockungen des luxuriösen Lebens in Paris nicht widerstehen und verliert bald die Kontrolle über sich selber.

Massenet komponierte sein Erfolgsstück nach der literarischen Vorlage L’Histoire du Chevalier des Grieux et de Manon Lescaut von Abbé Prévost. Die Oper spielt in Paris zu Beginn des 18. Jahrhunderts. Regisseur Laurent Pelly versetzt sie ins späte 19. Jahrhundert, der Zeit der Belle Époque, in der die Oper auch entstanden ist.